Regionalgruppe 4 Weser - Ems

Die Nesserlander Schleuse im Emder Hafen

Im Seehafen Emden wird derzeit die Ende des 19. Jahrhunderts erbaute Nesserlander Schleuse im Auftrag der Hafengesellschaft Niedersachsen Ports GmbH & Co. KG erneuert.
Hierbei werden die nutzbare Breite auf rund 18m, die Drempeltiefe auf NN -7,0m und die nutzbare Schleusenkammerlänge auf etwa 170 m verändert. Die Gesamterneuerung sichert ein sturmflutsicheres Niveau von NN +7,5 m und berücksichtigt die Belange der modernen Binnen-, Küsten- und Sportschiffahrt.

Wenn auch Sie hierzu mehr erfahren möchten, so sind Sie herzlich eingeladen dabei zu sein! 


[DOWNLOAD]
Beginn 11.08.2017 13:30
Ende
Ort Baubüro Am Seemannsheim
26723 Emden
Ansprechpartner Manfred Greiff
E-Mail manfred.greiff@betonpruefung.info


Termin wurde eingestellt von Manfred Greiff am 10.07.2017.