Regionalgruppe 6 Westfalen

CO2-Rahmenbedingungen zum Klimaschutz sowie Konzepte zur Berücksichtigung des Umwelteinflusses bei der Verwendung von Beton

In der aktuellen Debatte um Klimaschutz wird die Notwendigkeit von Wohnraum und Infrastruktur oft nur unzureichend betrachtet. Die grundsätzlich berechtigten Forderungen der Fridays for Future müssen mit Concrete for Future in Einklang gebracht werden. Im Rahmen der Regionalfachtagung werden Herr Dr. Werner Cordes von der Portlandzementwerk Wittekind Hugo Miebach Söhne KG über die CO2-Rahmenbedingungen Klimaschutz im Betonbau und Herr Dr. Werner Remarque von der Dyckerhoff GmbH über vorhandene Konzepte in den Niederlanden zur Berücksichtigung des Umwelteinflusses bei der Verwendung von Beton berichten. Danach wird Herr Prof. Dr. Wilhelm Fix Impressionen der VDB-Exkursion 2019 nach Andalusien vorstellen. Im Anschluss an die Vortragsveranstaltung werden wir den Tag und das VDB-Jahr der Regionalgruppe 6 bei einem gemütlichen Grünkohlessen ausklingen lassen. Über eine rege Teilnahme unserer Mitglieder freuen wir uns. Gäste sind darüber hinaus herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich bis zum 20.11.2019 per Mail über rg06@betoningenieure an.  


Beginn 27.11.2019 16:00
Ende
Ort Hotel Restaurant Clemens-August, Burgstraße 54 in 59387 Ascheberg-Davensberg
Ansprechpartner Stefan Kordts
E-Mail s.kordts@roxeler.de


Termin wurde eingestellt von Stefan Kordts am 31.10.2019.

Auf Veranstaltungen des VDB werden regelmäßig Fotos und Videos aufgenommen, auf denen Tagungsteilnehmer zu sehen sind. Die Aufnahmen und deren Verwendung für Veröffentlichungen des VDB sind gemäß § 23 KUG (Teilnahme an einer Versammlung) und Art. 6 Abs. 1 (f) DS-GVO (berechtigtes Interesse) gestattet. Mit der Anmeldung zur Veranstaltung nimmt der Teilnehmer dies zur Kenntnis und willigt ein.