Regionalgruppe 3 Hamburg

Rüdiger Nehberg Aktivist für Menschenrechte, Survival, Abenteuer mit Sinn

Rüdiger Nehberg ist ein Begriff für Abenteuer. Seine Überlebenskämpfe im Dschungel sind legendär. Herausragend ist aber sein Engagement für die Yanomami-Indianer und den Regenwald. Seit vielen Jahren kämpft er gegen die Beschneidung und für die Rechte von Mädchen. Rüdiger Nehberg ist es in besonderer Weise gelungen, seinem Leben einen Sinn zu geben. Nicht das Abenteuer um seiner selbst willen, sondern der Kampf für die Menschen ist seine Triebkraft. Über diesen Ansporn, seine Erlebnisse und die mühsam errungenen Erfolge wird er zum traditionellen Jahresausklang des VDB Hamburg berichten. 


Beginn 12.12.2018 17:30
Ende 12.12.2018 21:00
Ort Großer Saal in der Handwerkskammer am Holstenwall
Ansprechpartner Frank Langer
E-Mail frank.langer@i-bbi.de


Termin wurde eingestellt von Frank Langer am 19.11.2018.

Auf Veranstaltungen des VDB werden regelmäßig Fotos und Videos aufgenommen, auf denen Tagungsteilnehmer zu sehen sind. Die Aufnahmen und deren Verwendung für Veröffentlichungen des VDB sind gemäß § 23 KUG (Teilnahme an einer Versammlung) und Art. 6 Abs. 1 (f) DS-GVO (berechtigtes Interesse) gestattet. Mit der Anmeldung zur Veranstaltung nimmt der Teilnehmer dies zur Kenntnis und willigt ein.